Kategorie-Archiv: Vorsorge

Sterbegeldversicherung – Fürsorge für die Hinterbliebenen

Sterbegeldversicherung

Die meisten Menschen haben Versicherungen: Hausrat-, Unfall-, Rechtsschutz- oder Zahnzusatzversicherungen, um nur einige zu nennen. Damit treffen sie Vorsorge falls mal etwas passiert. Im Prinzip ist es mit der Sterbegeldversicherung genauso. Nur, dass in diesem Fall die ausgezahlte Versicherungssumme vor allem die Angehörigen entlastet, weil damit die Finanzierung einer angemessenen Bestattung sichergestellt wird. Deshalb ist es fast schon passender von Fürsorge und nicht von Vorsorge zu sprechen.

Wir werden oft gefragt, wie eine Sterbegeldversicherung genau funktioniert. Das möchte ich gerne erklären: Im besten Fall hat der Verstorbene selbst schon zu Lebzeiten mit einem Bestatter seines Vertrauens über seine Wünsche bezüglich der Beerdigung und Trauerfeier gesprochen. Die Sterbegeldversicherung stellt dann sicher, dass die Kosten dafür abgedeckt sind. Die Hinterbliebenen müssen sich also nach dem Tod eines geliebten Menschen keine Gedanken über die Finanzierung der Bestattung oder der Trauerfeier machen – und sich vor allem nicht um die Kosten sorgen. Das ist viel Wert in Zeiten der Trauer.

Im Allgemeinen ist es so, dass zuerst eine Versicherungssumme festgelegt wird, die so hoch ist, dass sie die Kosten für die gewünschte Beerdigung abdeckt. Die Raten werden monatlich beglichen und hängen von der benötigten Summe und dem Eintrittsalter des Versicherten ab. Je jünger man die Sterbegeldversicherung abschließt, umso geringer ist die monatliche Belastung. In der Regel sind die Raten so berechnet, dass die Versicherung ab dem 85. Lebensjahr beitragsfrei bis zum Tod des Versicherten weiterläuft. Wichtig zu wissen ist, dass diese Versicherung zum sogenannten Schonvermögen gehört. Das heißt, dass sie vom Staat auch dann nicht angetastet werden darf, wenn der Versicherte Sozialleistungen bezieht.

Zum Schluss möchte ich in diesem Blogpost unsere Hilfe anbieten. Denn die Wenigsten haben Lust, durch den Paragraphendschungel der Versicherungen alleine hindurch zu finden. Wir vom Hamburger Bestattungsinstitut kennen uns mit dem Thema sehr gut aus und haben einen äußerst vertrauenswürdigen und kompetenten Partner an unserer Seite – nämlich die Hamburger Sparkasse. Wer also mehr über eine Sterbegeldversicherung erfahren möchte, kann sich gerne telefonisch unter (040) 44 44 77 bei uns melden. Wir vereinbaren einen Termin und beraten Sie dann gerne persönlich.